Besuch bei den Trikern

11.

08.

2015

Frankreich Tour | erz├Ąhlt von Anja

Bevor wir nun wieder heim kehren steht noch ein wichtiges Ereignis bevor. Das Trike Treffen in Kirchenhausen in der n├Ąhe des Bodensee. Ach ja, und Michls Geburtstag nat├╝rlich... ├ťber Whats App immer auf dem Laufenden, bin ich voll im Bilde: Die Triker, darunter mein Papa, sind bereits angekommen und machen gerade den ersten Ausflug zum Rheinfall. Als sch├Âne ├ťberraschung steuern wir ebenfalls dort hin.

Wir parken am Wasserfall - ├╝ber den extra Parkplatz f├╝r Motorr├Ąder, ganz vorne freut uns nat├╝rlich sehr - und genie├čen erst einmal den Ausblick.

Eine Gruppe von etwa f├╝nfzehn Trikes, kann man auch eigentlich nicht so leicht ├╝bersehen. Der Parkplatz ist zwar rammel voll, doch weit und breit kein Trike. Na ja, dann doch eben direkt zum Treffen. Das ist allerdings ebenfalls nicht so leicht zu finden. Obwohl wir uns mit dem Navi beholfen haben wird die Stra├če immer schmaler und es wird immer abwegiger, dass wir uns noch auf der richtigen Route befinden. 

Mein Papa hat auch sein Handy umgeleitet, um w├Ąhrend dem freien Wochenende nicht vom B├╝ro gest├Ârt wird und "mal schnell anrufen" ist leider nicht! Doch schlie├člich steuern wir wieder in die Zivilisation zur├╝ck und erreichen den Platz!

Hunderte Trikes stehen schon vor Ort. Vor den Zelten sind sie ordentlich aufgereiht und noch einmal poliert. Mit unseren staubigen Maschienen stellen wir uns da lieber in die hintere Reihe... Die Oberpfalz Triker erwarten uns schon und eine Niesche f├╝r unser Zelt haben sie auch frei gehalten.

Das Treffen ist bestens ausgestattet! Das Lagerfeuer brennt schon seit einer halben Woche und geht nicht einmal aus, als es zu Regnen beginnt. Aus gut verpackten Heuballen haben die Triker einen Pool aufgebaut. Und nicht nur ein kleines Planschbecken! Es gibt sogar eine Wasserrutsche! Im Bierzelt und an der Bar gibt es Abendessen und Getr├Ąnke, was das Herz begehrt.

Ein w├╝rdiger Abend um auf Michls Geburtstag anzusto├čen. Von den Oberpfalz Trikern gibt es um Mitternacht sogar ein St├Ąndchen.

W├Ąhrend sich am n├Ąchsten Tag alles auf die Ausfahrt vorbereitet, bereiten wir uns auf die Heimfahrt vor. Da noch ├╝ber 300 Kilometer vor uns liegen und das Wetter langsam etwas zu w├╝nschen ├╝brig l├Ąsst, brechen wir etwas fr├╝her auf.

Am morgen gibt es noch eine Besichtigung auf dem Campingplatz. ├ťberall werden die Trikes noch einmal poliert, die Schutzplane nach der Nacht wieder entfernt. Neugierig streifen wir zwischen den Maschienen umher, die in allen Formen und Farben gl├Ąnzen. Von lackierten Flammen, ├╝ber Kuhh├Ârner am Lenker und Kuhledersitz bis hin zu einem Wohnanh├Ąnger der wie eine Schatztruhe aussieht ist alles dabei! F├╝r die Ausfahrt reihen sich die Gef├Ąhrte bereits am Wegesrand auf.

Von weit hinten zuckeln wir an den Trikes vorbei, verabschieden uns von meinem Papa und den Trikern und treten die letzte Fahrt unserer Reise an.

Auf dem Heimweg habe ich immer das Gef├╝hl, das es bergab geht. Immer ein wenig einfacher. Als w├╝rden die Maschienen den Weg von selbst kennen. Ich muss sagen, ich freue mich wieder auf ein richtiges Bett, saubere W├Ąsche aus dem Schrank und ein Badezimmer mit vier festen W├Ąnden.

Wir stellen die Motorr├Ąder im Hof ab und decken sie erst einmal zu. In n├Ąchster Zeit werden sie l├Ąnger als ein paar Stunden stehen bleiben. 2.770 km Gesamtstrecke! Nicht schlecht f├╝r eine kleine Ausfahrt.

Nat├╝rlich erwartet uns in der Wohnung lediglich ein leerer K├╝hlschrank, ein Berg W├Ąsche und das Bett muss erst wieder bezogen werden. W├Ąhrend wir eine kleine Brotzzeit vertilgen und ich auf unserer Rubbel-Weltkarte Frankreich frei rubble (ein weiteres Land, das Michl und ich zum ersten Mal bereist haben) sage ich noch "nach Norwegen wollte ich eigentlich schon immer mal! Haben wir n├Ąchstes Jahr im Juli schon was vor?" ...

... Aber am sch├Ânsten ist es doch daheim.

Schreibe uns eine Nachricht

private Nachricht

├Âffentlicher Kommentar

Die Daten werden ohne SSL Verschl├╝sselung ├╝bertragen, jedoch nur ver├Âffentlicht, wenn du das m├Âchtest - du kannst uns jederzeit eine private Nachricht schicken!

Deine E-Mail Adresse wird in keinem Fall ver├Âffentlicht, oder an Dritte weitergegeben.

Teile mit uns Fotos